Hornveilchen – bunte Blütengesichter für den Frühling

Unsere Hornveilchen (Viola-Cornuta) laden zu einem frischen

Farbenflirt auf Ihrem Balkon oder Garten/Terrasse ein. 

Ein anmutiger, zarter Blickfang mit langer Blüte bieten unsere Hornveilchen. Sie gehören zu den Viola-Gewächsen und haben kleine Horste aus lockeren Trieben mit eiförmigen, eingekerbten Blättern. Sie sind in ihren Blütenfarben und Musterungen sehr ähnlich zu der großen Schwester dem Stiefmütterchen. Die Blüten der Hornveilchen sind kleiner als die der Stiefmütterchen, ihre Anzahl ist aber enorm und ihre Blühfreude unübertroffen. Die kleinen Veilchen blühen so fleißig, dass man sich sogar einige Stiele für die Vase schneiden kann. Im Trend liegen mehrfarbige Sorten und Hornveilchen mit zarten Streifen.

Hornveilchen sind Blühfreudig und dekorativ

Die lange Blühdauer und ihre freundliche  Ausstrahlung machen sie in Arrangements so wertvoll und beliebt. Am besten kommen die kleinen Frühlingsboten zur Geltung, wenn man sie auf natürliche Art präsentiert: In Tontöpfen, Wannen und Schalen aus Zink oder in Weidenkörben wirken ihre Blüten zauberhaft. Ihre Blüte von 2 bis 4 cm lässt sie zierlich wirken aber dennoch kraftvoll durch ihre verschiedenen Blütenfarben und Muster. Unsere Hornveilchen sind mehrjährige Blüher und sind am März bis weit in den Sommer am blühen. Unsere Hornveilchen lassen in der Farbwahl keine Wünsche offen, sie reichen von Pastell Farben bis hin zu kräftigen Gelb- oder Lilatönen hin mit unterschiedlichen Blütenzeichnungen. 

Hornveilchen Cornuta Stimmung

Hornveilchen Pflege und Standort

Da sie in sonniger oder halbschattiger Lage gut gedeihen, eignen sie sich gut für Blumenkästen, Schalen und Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon. Häufig werden die Hornveilchen auch als Unterpflanzung für getopfte Hochstämmchen eingesetzt. Die kleinen alles Könner sollten regelmäßig gegossen werden und verwelkte Blüten sowie gelbe Blätter sollten entfernt werden. Die Hornveilchen danken Ihnen für die Pflege mit einer langanhaltenden Blühdauer. Hornveilchen bevorzugen einen feuchten und hellen Standort, Sie sollte jedoch Staunässe vermeiden. Unsere Hornveilchen sind mit einem nachhaltigem Dünger rundum versorgt. 

Alles auf einen Blick für die erfolgreiche Hornveilchen Pflege:

  • Grundsätzlich ist ein lockerer humusreicher Boden für Hornveilchen ideal. Gerade wenn man die Blümchen im Gartenbeet selbst aussät, sollte man eine kleine Extraportion Kompost mit einarbeiten.
  • Während der gesamten Blütezeit – also etwa von März bis weit in den Frühsommer hinein – sollte man seine Hornveilchen hin und wieder kontrollieren und von verwelkten oder verblühten Pflanzenteilen befreien.
  • Die Pflanzen bevorzugen einen gut durchfeuchteten Boden. Doch Staunässe mögen sie nicht.
  • Hornveilchen bevorzugen einen sonnigen oder halbschattigen Standort.
Unsere Hornveilchen (Viola-Cornuta) laden zu einem frischen Farbenflirt auf Ihrem Balkon oder Garten/Terrasse ein.  Ein anmutiger, zarter Blickfang mit langer Blüte bieten unsere... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hornveilchen – bunte Blütengesichter für den Frühling

Unsere Hornveilchen (Viola-Cornuta) laden zu einem frischen

Farbenflirt auf Ihrem Balkon oder Garten/Terrasse ein. 

Ein anmutiger, zarter Blickfang mit langer Blüte bieten unsere Hornveilchen. Sie gehören zu den Viola-Gewächsen und haben kleine Horste aus lockeren Trieben mit eiförmigen, eingekerbten Blättern. Sie sind in ihren Blütenfarben und Musterungen sehr ähnlich zu der großen Schwester dem Stiefmütterchen. Die Blüten der Hornveilchen sind kleiner als die der Stiefmütterchen, ihre Anzahl ist aber enorm und ihre Blühfreude unübertroffen. Die kleinen Veilchen blühen so fleißig, dass man sich sogar einige Stiele für die Vase schneiden kann. Im Trend liegen mehrfarbige Sorten und Hornveilchen mit zarten Streifen.

Hornveilchen sind Blühfreudig und dekorativ

Die lange Blühdauer und ihre freundliche  Ausstrahlung machen sie in Arrangements so wertvoll und beliebt. Am besten kommen die kleinen Frühlingsboten zur Geltung, wenn man sie auf natürliche Art präsentiert: In Tontöpfen, Wannen und Schalen aus Zink oder in Weidenkörben wirken ihre Blüten zauberhaft. Ihre Blüte von 2 bis 4 cm lässt sie zierlich wirken aber dennoch kraftvoll durch ihre verschiedenen Blütenfarben und Muster. Unsere Hornveilchen sind mehrjährige Blüher und sind am März bis weit in den Sommer am blühen. Unsere Hornveilchen lassen in der Farbwahl keine Wünsche offen, sie reichen von Pastell Farben bis hin zu kräftigen Gelb- oder Lilatönen hin mit unterschiedlichen Blütenzeichnungen. 

Hornveilchen Cornuta Stimmung

Hornveilchen Pflege und Standort

Da sie in sonniger oder halbschattiger Lage gut gedeihen, eignen sie sich gut für Blumenkästen, Schalen und Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon. Häufig werden die Hornveilchen auch als Unterpflanzung für getopfte Hochstämmchen eingesetzt. Die kleinen alles Könner sollten regelmäßig gegossen werden und verwelkte Blüten sowie gelbe Blätter sollten entfernt werden. Die Hornveilchen danken Ihnen für die Pflege mit einer langanhaltenden Blühdauer. Hornveilchen bevorzugen einen feuchten und hellen Standort, Sie sollte jedoch Staunässe vermeiden. Unsere Hornveilchen sind mit einem nachhaltigem Dünger rundum versorgt. 

Alles auf einen Blick für die erfolgreiche Hornveilchen Pflege:

  • Grundsätzlich ist ein lockerer humusreicher Boden für Hornveilchen ideal. Gerade wenn man die Blümchen im Gartenbeet selbst aussät, sollte man eine kleine Extraportion Kompost mit einarbeiten.
  • Während der gesamten Blütezeit – also etwa von März bis weit in den Frühsommer hinein – sollte man seine Hornveilchen hin und wieder kontrollieren und von verwelkten oder verblühten Pflanzenteilen befreien.
  • Die Pflanzen bevorzugen einen gut durchfeuchteten Boden. Doch Staunässe mögen sie nicht.
  • Hornveilchen bevorzugen einen sonnigen oder halbschattigen Standort.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!